Startseite | ABC | Liste D
• Distalbiss • Klasse II/1




Klasse II/1 Verzahnung
Angle Klasse II/1


Distalbiss
Angle Klasse II/1

Okklusionsanomalie, bei der der Unterkiefer gegenüber dem Oberkiefer weiter zurückliegt als normal (mandibuläre Retrusion) entsprechend der Klasse II der Angle-Klassifikation.

Ursache für die Positionsabweichung ist ein zu weit zurückstehender Unterkiefer (mandibuläre Retrusion) bzw. ein zu weit vorstehender Oberkiefer (maxilläre Protrusion)

Wenn der Oberkiefer zu weit vorn, bzw. der Unterkiefer zu weit hinten steht, ist Platz zwischen den oberen und unteren Schneidezähnen vorhanden. Diese Fehlstellung kann durch das Lutschen verstärkt werden.

Der Distalbiss mit zurückliegendem Unterkiefer ist die am häufigsten vorkommende Kieferfehlstellung und sehr oft kombiniert mit einem tiefen Biss.

LEXIKON:
Neutralbiss - Klasse I | Deckbiss - Klasse II/2 | Mesialbiss - Klasse III | VIDEO: KFO-Chirurgie |
 
Startseite | ABC | Liste D