Startseite | ABC | Liste F
• FRS - Fern-Röntgen-Seitenbild



Fern-Röntgen-Seitenbild

Die Fernröntgen-Aufnahmen werden durchgezeichnet und vermessen. Sie sind die Grundlage für die sog. Fernröntgen-Analyse.


FRS - Fern-Röntgen-Seitenbild

Dies ist eine Röntgenaufnahme des Kopfes von der Seite. Das Röntgenbild gibt Informationen über den Gesichtsprofilverlauf, die Lage des Ober- und Unterkiefers im Schädel, die Richtung des Gesichtswachstums sowie die Stellung der Zähne im Ober- und Unterkiefer.

Diese Röntgenaufnahme wird vor allem bei der Planung und Überwachung einer KFO-Behandlung benötigt. Die Informationen des Röntgenbildes sind entscheidend bei der Auswahl des geeigneten Behandlungsgerätes. Vergleicht man das Fern-Röntgen-Seitenbild zu unterschiedlichen Zeitpunkten, so sieht man, wie sich die Knochen des Kopfes sowie die Zahnstellung verändert haben und wie die Behandlung gewirkt hat.


Weitere Röntgenaufnahmen in der Kieferorthopädie:

PA-Aufnahme (Fernröntgen-Frontalansicht)
Orthopantomogramm (OPG)
Handwurzelaufnahme (HW)
Beispiele:
Durchzeichnung: FRS - Mittelgesicht
Durchzeichnung: FRS - offener Biss
Durchzeichnung: PA-Aufnahme


LEXIKON:
Fernröntgen-Analyse | Gesichtsfotos | Gesichtstypen |
 
Startseite | ABC | Liste F