Das Info-System für Kieferorthopädie und Orthodontie
  Startseite | ABC | Liste K
• Kieferorthopädie



KFO
Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Die
Kieferorthopädie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin. Sie befasst sich mit der Erkennung, Verhütung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Dabei geht es nicht nur um ein schönes Aussehen gerade stehender Zähne, sondern auch um die Erhaltung oder Wiederherstellung wichtiger gesundheitlicher Faktoren.

Die moderne Kieferorthopädie berücksichtigt insbesondere auch die Prinzipien der
Funktionslehre und Funktionsdiagnostik.

Im deutschen Sprachgebiet ist die Bezeichnung
Orthodontie weniger gebräuchlich. Orthodontie beansprucht nicht mehr zu sein als 'das Zurechtsetzen der Zähne'. Kieferorthopädie dageben beinhaltet 'das Zurechtsetzen der Kiefer'.

Es ist möglich, die Kiefer mit einer Apparatur so zu regulieren, dass Form und/oder Stellung sich verändern. Darüberhinaus steht fest, dass die Versetzung von Zähnen innerhalb der erblich festliegenden Kieferform hinsichtlich der Stabilität eines Behandlungserfolges gute Aussichten bietet.


Ausführliche Informationen:
Kieferorthopädie | Ganzheitliche Kieferorthopädie | Kieferorthopädische Chirurgie | Kinderbehandlung | Erwachsenenbehandlung | alternative zur Zahnspange | nahezu unsichtbare Zahnspange |

LEXIKON:
Kieferorthopäde | Funktionsanalyse | Körperhaltung | Iliosacralgelenke | Invisalign |
 
Startseite | ABC | Liste K
> Zahn- und Kieferkorrekturen - nahezu unsichtbar! <
> Die nahezu unsichtbare Alternative zur Zahnspange! <