Startseite | ABC | Liste V
• Video-Imaging - Kfo-Chirurgie-Behandlung


Video-Imaging
Quick Ceph Systems

VIDEO-Imaging • Kfo-Chirurgie-Behandlung

Bei einer kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Behandlung ändert sich nicht nur die Zahn- und Kieferstellung. Es kommt auch zu einer Veränderung der Gesichtszüge.

Wer im Gesicht operiert wird möchte daher wissen, wie das Ergebnis aussehen wird. Mit Imaging-Systemen läßt sich diese Frage beantworten. Deutlich läßt sich erkennen, wie ein einziger Eingriff das gesamte Gesicht verändert.

Der Arzt kann Video-Computer-Bilder als Planungshilfen einsetzen. Für den Patienten wird es dann einfacher, sich das Ergebnis vorzustellen.

Gemeinsam können Arzt und Patient eine realistische Zielvorstellung erarbeiten, die der Kieferorthopäde und der Chirurg gemeinsam umsetzen können.


Beispiel einer Behandlungsvoraussage ohne Chirurgie:
Video-Imaging einer KFO-Behandlung


Weiterführende Informationen:
kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlungen |

LEXIKON:
Röntgenbild (FRS) | Fernröntgenanalyse | Profilfoto | Gesichtstypen | Video-Imaging einer KFO-Behandlung |
 
Startseite | ABC | Liste V